Holz zur gewerblichen und industriellen Verwendung

Holz ein natürlicher, umweltfreundlicher und nachwachsender Rohstoff.

In unserem Wald wachsen überwiegend die Baumarten Buche, Fichte, Eiche und Lärche, sowie geringe Anteile anderer Baumarten.

Die Aushaltung und Bereitstellung von Hölzern erfolgt nach Kundenwunsch.

Übliche Sortimente sind: Stammholz, Abschnitte und Industrieholz.

Holz zur Hackschnitzelerzeugung aus Ernte- und Pflegebeständen kann ebenfalls erworben werden. Plätze zur Hackschnitzellagerung sind vorhanden

Der Verkauf erfolgt auf der Grundlage der Holzverkaufs- und Zahlungsbedingungen der Niedersächsischen Landesforsten.

Die Forstgenossenschaft Lachem ist PEFC zertifiziert

Sortimente:

1. Stammholz

2. Abschnitte

3. Industrieholz


Holzverkauf

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Hubert Wieseler
Revierleiter

Hubert Wieseler

Tel.: 05158-522
Mobil: 0170-33 00 932

E-Mail: hubert.wieseler@nfa-oldendf.niedersachsen.de


Wesentlicher Holzbestand

Buche
Eiche
Fichte
Ahorn
Esche
Lärche

Sie möchten unter dem Nachhaltigkeitsprinzip (PEFC) geerntetes Holz aus dem Bestand unserer Forstgenossenschaft kaufen oder Sie suchen Stammholz von Bäumen (z. B. Douglasie), die nicht zu unserem wesentlichen Bestand gehören? Fragen Sie uns!